Wimmers Stoke blamiert sich im FA-Cup

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Riesen-Blamage für Stoke City: Der Klub von Kevin Wimmer scheitert in der dritten Runde des FA-Cups am englischen Viertligisten Coventry City.

Matchwinner für das Sensationsteam aus der League Two ist Rechtsverteidiger Jack Grimmer. Der 23-jährige Schotte liefert den Assist zum 1:0 durch Willis (24.) und stellt in der 68. Minute selbst den Endstand her. Adams gelingt nach einem Elfmeter nur kurzzeitig der Ausgleich (54.)

Wimmer spielt als linker Innenverteidiger durch und liefert eine schwache Leistung.

Mit dem Aus im Pokal dürfte auch jenes von Langzeit-Coach der "Potters" Mark Hughes besiegelt sein. Der Waliser steht mit seinem Team aktuell nur auf Rang 18 der Premier League und geriet zuletzt heftig in die Kritik.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<

Textquelle: © LAOLA1.at

Salzburger U-16-Trainer Alexander Schmidt zu Hoffenheim?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare