Chelsea nach Sieg über Tottenham im Finale

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Chelsea gewinnt gegen Tottenham mit 4:2 und steht damit im Finale des FA Cups.

In einem hochklassigen Semifinale im Wembley-Stadion können die Spurs zwei Führungstreffer von Willian (5., 42./Elfmeter) durch Kane (18.) und Alli (52.) ausgleichen.

Danach drückt Tottenham auf die Führung, doch Hazard trifft für effiziente Blues erneut zur Führung (75.). Matic (81.) setzt mit einem herrlichen Weitschuss ins Kreuzeck den Schlusspunkt.

Chelsea steht damit erstmals seit 2012 im Endspiel. Den Gegner ermitteln am Sonntag (16 Uhr) Arsenal und Manchester City.

Textquelle: © LAOLA1.at

Deutsche Bundesliga: Bayern lässt Punkte, Werder gewinnt

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare