Neuer Klub für Andreas Weimann

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Andreas Weimann hat einen neuen Klub. Der ÖFB-Legionär wechselt innerhalb der englischen Championship von Derby County zu Bristol City.

Bei den "Robins" unterschreibt der 26-Jährige einen Dreijahres-Vertrag, spekuliert wird über eine Ablösesumme in Höhe von zwei Millionen Pfund (rund 2,3 Mio. Euro).

"Er ist ein sehr guter Spieler mit viel Erfahrung. Er ist jemand, der uns weiterhelfen kann. Seine Stärken werden unser Team verbessern", sagt Bristol-Coach Lee Johnson.

Bei Derby County wäre Weimann noch bis Sommer 2019 unter Vertrag gestanden. Der Offensivspieler war in der vergangenen Saison Stammspieler bei den "Rams", hat in 43 Pflichtspielen fünf Tore und sechs Assists verbucht.

Die 15. Ausgabe von LAOLA1 on Air - der Sport-Podcast beschäftigt sich mit dem VdF-Camp, also mit Arbeitslosigkeit im österreichischen Fußball. Wie groß ist die Zukunftsangst? Wie kümmert man sich um berufliche Alternativen? Wie ist das Bildungs-Level? Wie viele Profis haben ausgesorgt? Wie lautet die finanzielle Wahrheit? Zu Wort kommen die Profis Christian Klem, Daniel Offenbacher und Dominik Doleschal, die Ex-Profis Oliver Prudlo und Gregor Pötscher von der VdF, sowie Laufbahnberater Hans-Peter Muckenschnabel.


Textquelle: © LAOLA1.at

Pressestimmen: "Der Zwerg muss gehen und soll nie zurück"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare