Hannover-Fans sorgen bei Test für Spielabbruch

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Fans von Hannover 96 sorgen beim letzten Testspiel der Saisonvorbereitung beim englischen Erstligisten FC Burnley für einen Spielabbruch.

Die Anhänger der Niedersachsen rissen unter anderem Sitze aus den Verankerungen und warfen diese in Richtung Burnley-Block. Das berichtet die Tageszeitung “The Guardian”. Die Polizei griff ein und riet dem Schiedsrichter-Gespann in der Halbzeitpause zum Abbruch.

Hannover hatte zu diesem Zeitpunkt mit 0:1 in Rückstand gelegen. Verteidiger Ben Mee hatte für den Tabellen-16. der vergangenen Premier-League-Saison getroffen. Hannover bestreitet seinen Pflichtspielauftakt am kommenden Sonntag (15.30 Uhr) im DFB-Pokal beim Bonner SC.

Textquelle: © LAOLA1.at

Mühevoller Heimsieg für den LASK gegen St. Pölten

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare