DFB-Pokal: Doppelpack von Sabitzer für Leipzig

Aufmacherbild Foto: © getty
 

RB Leipzig gibt sich in der 1. Runde des DFB-Pokals keine Blöße und wird seiner Favoritenrolle im Duell mit dem Sechstligisten Sportfreunde Dorfmerkingen mit einem 5:0-Erfolg gerecht.

Mit Marcel Sabitzer präsentiert sich ein ÖFB-Legionär in Torlaune. In Minute 4 bringt er RBL mit einem Schuss von der Strafraumgrenze in in Führung, in Minute 47 erhöht er mit einem Schuss ins linke obere Eck auf 2:0.

Timo Werner, der zuvor einen Elfmeter vergibt, gelingt das 3:0. Yussuf Poulsen (59.) macht es vom Elfmeter-Punkt besser, Naby Keita (65.) besorgt den Endstand.

Konrad Laimer steht gleich bei seinem ersten Pflichtspiel für Leipzig in der Startelf, dieses Debüt verläuft jedoch nur bedingt nach Wunsch - er wird in Minute 41 Gelb-Rot-gefährdet ausgewechselt.

Mit Stefan Ilsanker kommt ein dritter ÖFB-Legionär zur Pause für den Ex-Salzburger Dayot Upamecano auf das Feld.

Die Partie wird in Aalen ausgetragen, wo der österreichische Leipzig-Coach Ralph Hasenhüttl einst den VfR Aalen in die 2. Bundesliga geführt hat.



Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid: Stephan Auer trainiert wegen Ronaldo mehr

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare