Wolfsburg festigt in Bremen Platz drei

 

Der VfL Wolfsburg setzt sich durch einen 2:1-Sieg bei Werder Bremen auf den Champions-League-Rängen fest. Die Mannschaft von Oliver Glasner hat als Dritter mit 51 Punkten acht Zähler Vorsprung auf die fünftplatzierten Dortmunder und hält damit fest Kurs auf die Königsklasse.

Den Führungstreffer für die "Wölfe" erzielt ein Bremer: Josh Sargent befördert den Ball per Kopf unglücklich ins eigene Tor (9.). In der 42. Minute erhöht Wout Weghorst auf 2:0. Für die Vorarbeit ist Xaver Schlager verantwortlich - das Spielgerät kommt zugegebenermaßen zufällig nach einem Pressball vom ÖFB-Legionär zum späteren Torschützen aus den Niederlanden.

Kurz vor der Pause verkürzt Kevin Möhwald auf 1:2, Bremen kann im zweiten Spielabschnitt aber kaum Gefahr ausstrahlen und verliert folgerichtig.

Während die Wolfsburger für die kommende Saison zumindest mit dem Europacup planen können, bleibt Werder Bremen mit 30 Punkten Zwölfter.

ÖFB-Legionäre im Einsatz

Marco Friedl (Bremen) - 90 Minuten

Romano Schmid (Bremen) - bis zur 58. Minute

Xaver Schlager (Wolfsburg) - bis zur 90. Minute, Assist, Gelb

Pavao Pervan (Wolfsburg) - auf der Bank

Deutsche Bundesliga - Spielplan/Ergebnisse >>>

Deutsche Bundesliga - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..