Lienhart-Tor für Freiburg gegen Werder

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der SC Freiburg und der SV Werder Bremen trennen sich am 4. Spieltag der deutschen Bundesliga mit einem 1:1-Unentschieden.

Dabei gibt es rot-weiß-roten Torjubel zu feiern - die Freiburger Führung geht nämlich auf das Konto von Philipp Lienhart.

Der ÖFB-Verteidiger sorgt in Minute 15 für das 1:0, indem er nach einem Höler-Schuss den Fuß reinhält und aus kurzer Distanz trifft.

Unmittelbar nachdem das vermeintliche 2:0 aberkannt wird, gleicht Werder durch einen Elfmeter von Füllkrug (25.) aus - Höfler bringt Bittencourt nach einem Ballverlust von Lienhart im Strafraum zu Fall.

Wie Lienhart spielt auch Werder-Legionär Marco Friedl durch. Werder ist mit sieben Zählern Sechster, Freiburg rangiert mit fünf Punkten auf dem zehnten Platz.

Bundesliga - Spielplan/Ergebnisse >>>

Bundesliga - Tabelle >>>

ÖFB-Legionäre im Check:

Philipp Lienhart (Freiburg): 90 Minuten, Tor

Marco Friedl (Werder): 90 Minuten

Romano Schmid (Bremen): Nicht im Kader

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare