Glasners Wolfsburger gewinnen bei der Hertha

 

Zweiter Spieltag, zweiter Sieg für Oliver Glasner und den VfL Wolfsburg! Die Autostädter gewinnen bei Hertha BSC 3:0.

Schon in der ersten Minute ertönt nach einem Guilavogui-Tackling ein Pfiff, die Herthaner jubeln - aber nach Betrachtung der Video-Bilder wird der Elfmeter zurückgenommen. Den Strafstoß gibt es sieben Minuten später auf der Gegenseite: Felix Klaus wird von Rekik getroffen, den fälligen Elfer verwertet Weghorst (9.).

Kalou verpasst in einer schwungvollen Anfangsphase den Ausgleich (12.), auch Grujic scheitert gleich doppelt an Casteels und Guilavogui (21.).

Die Hauptstädter laufen dem Ausgleich lange nach, daraus wird nichts. Brekalo sorgt nach 82 Minuten für die Entscheidung (82.).

Der erneut sehr auffällige Xaver Schlager geht nach 83 Minuten für Yannick Gerhardt vom Feld und sieht den letzten Treffer durch Roussillon (90.+1) damit nur mehr von der Seitenlinie.

Die Wolfsburger sind mit dem Punktemaximum gegenwärtig auf Rang vier zu finden. Die Hertha hält bei einem Punkt auf Rang elf.

ÖFB-Legionäre im Check:

Xaver Schlager (VfL Wolfsburg): Bis zur 83. Minute

Pavao Pervan (VfL Wolfsburg): Auf der Bank

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare