Jovic-Doppelpack rettet Eintracht ein Remis

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Top-Goalgetter Luka Jovic sichert Eintracht Frankfurt in der 16. Runde der deutschen Bundesliga ein 2:2 im Rhein-Main-Derby beim FSV Mainz 05.

Dabei erwischen die Gastgeber den besseren Start und gehen durch Robin Quaison in Minute zehn in Führung. Jovic gleicht dann nach einem schönen Konter aus (31), ehe erneut Quaison die Mainzer in Front schießt (36.).

Mit der letzten Aktion der ersten Halbzeit köpfelt Jovic den erneuten Ausgleich (45.+1).

Besonders im ersten Durchgang bieten beide Mannschaften phasenweise ein Spektakel. Nach dem Seitenwechsel lässt das Niveau deutlich nach.

Hütters Top-Stürmer Jovic führt aktuell mit 12 Tore die Schützenliste in Deutschland an.

Die Eintracht liegt mit 27 Zählern auf einem guten fünften Rang, einen Punkt hinter den Champions-League-Plätzen. Mainz rangiert mit 20 Punkten im gesicherten Mittelfeld auf Position elf.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare