Schaub-Premierentor bei wichtigem Köln-Heimsieg

 

Österreich hat einen neuen Bundesliga-Torschützen!

Beim 3:0-Heimsieg des 1. FC Köln gegen das Tabellen-Schlusslicht Paderborn am 8. Spieltag der Bundesliga erzielt ÖFB-Legionär Louis Schaub in der 59. Minute per Kopf nach Vorlage von Kingsley Schindler das 2:0, davor besorgt Stürmer Simon Terodde den 1:0-Führungstreffer (9.). Den 3:0-Endstand fixiert Sebastian Bornauw in der 85. Minute.

Diesen Treffer sehen Schaub, als auch Legionärs-Kollege Florian Kainz aber von der Bank aus - Schaub wird in der 84. Minute ausgewechselt, Kainz humpelt in der 63. Minute verletzt vom Feld.

Der Heimsieg geht in dieser Höhe absolut in Ordnung, die Kölner stoßen damit bis auf Rang 15 vor und verlassen mit nun sieben Punkten aus acht Spielen als Tabellen-15. die Abstiegsränge. Paderborn schlummert mit einem Punkt weiterhin am Tabellenende der Bundesliga.

ÖFB-Legionäre im Check:

Louis Schaub (1. FC Köln): Bis 83. Minute, Tor

Florian Kainz (1. FC Köln): In 63. Minute verletzt out

Spielplan >>>

Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare