Leverkusen gewinnt irres Duell

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Bayer Leverkusen gewinnt am 25. Spieltag der deutschen Bundesliga ein irres Spiel bei Hannover 96. Die Werkself setzt sich bei Schneetreiben mit 3:2 durch.

Die Bosz-Elf geht durch einen Doppelpack von Volland (13., 28.) schnell in Führung, doch Jonathas gelingt kurz nach der Pause der Anschlusstreffer (51.). Nach einem Eigentor von Weiser (73.) sieht es nach einem Remis aus, ehe Havertz kurz vor Schluss per Kopf doch noch für den Auswärtssieg sorgt (87.).

In der Nachspielzeit erzielt Bellarabi noch das vermeintliche 4:2, doch nach Video-Entscheidung wird der Treffer zurecht aberkannt.

Bei Hannover spielt Kevin Wimmer durch, auch bei Leverkusen stehen die beiden ÖFB-Legionäre Aleksandar Dragovic und Julian Baumgartlinger über die gesamte Spielzeit am Feld.

Leverkusen ist mit 42 Punkten Fünfter, Hannover (14) ist 17.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare