Wolfsburg fegt über Schalke hinweg

 

Der VfL Wolfsburg festigt Platz drei in der deutschen Bundesliga weiter ab! Die Mannschaft von Oliver Glasner feiert am 25. Spieltag einen ungefährdeten 5:0-Heimsieg gegen den FC Schalke 04.

Wolfsburg ist zwar von Beginn weg gut in der Partie, braucht aber die Mithilfe von Schalke, um in Führung zu gehen. Sinnbildlich für die Schalker Saison köpft Shkodran Mustafi den Ball unglücklich ins eigene Tor (32.).

In der zweiten Halbzeit ziehen die Wolfsburger dann davon. Erst trifft Goalgetter Wout Weghorst selbst (51.), danach legt der Niederländer zweimal mustergültig für seine Mitspieler Ridle Baku (58.) bzw. Josip Brekalo (64.) auf. Schalke macht sich das Leben mit unnötigen Eigenfehlern vor den Gegentreffern teilweise selbst schwer. Maximilian Philipp setzt den Schlusspunkt (79.).

Wolfsburg bleibt somit weiter auf dem dritten Rang (58 Pkt.), auf Platz fünf weist man bereits einen Vorsprung von acht Zählern auf. Schalke (10 Pkt.) ist weiterhin Tabellenletzter, auf das rettende Ufer fehlen zurzeit elf Punkte.

Deutsche Bundesliga - Spielplan/Ergebnisse >>>

Deutsche Bundesliga - Tabelle >>>

ÖFB-Legionäre im Einsatz:

Xaver Schlager (Wolfsburg) - nicht im Kader/Gelbsperre

Pavao Pervan (Wolfsburg) - Bank

Alessandro Schöpf (Schalke) - bis zur 63. Minute

Michael Langer (Schalke) - Bank

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..