Trimmel-Premierentor bringt Union Berlin Sieg

 

Union Berlin kommt am 25. Spieltag der deutschen Bundesliga zu einem 2:1-Heimsieg gegen den 1. FC Köln.

Dabei gehen die Domstädter kurz vor der Pause durch einen verwandelten Elfmeter von Ondrej Duda in Front (45+2.). Union Berlin steckt aber nicht auf und dreht die Partie in der zweiten Halbzeit.

Zunächst sorgt Max Kruse, ebenfalls vom Elfmeterpunkt, kurz nach Wiederanpfiff für den Ausgleich (48.), danach schießt ÖFB-Legionär Christopher Trimmel Berlin in Führung. Der Kapitän kommt im gegnerischen Sechzehner frei zum Schuss und schließt trocken ins lange Ecke ab (67.). Es ist der erste Bundesliga-Treffer in der Karriere des 34-Jährigen.

Berlin ist daraufhin der Entscheidung ein Stück näher, kann jedoch keinen weiteren Treffer mehr nachlegen.

Union bleibt somit bereits das fünfte Spiel in Serie ungeschlagen, mit 38 Punkten liegt man nun auf Rang sieben. Köln steckt weiter im Abstiegskampf, mit 22 Zählern liegt man auf Platz 14.

Deutsche Bundesliga - Spielplan/Ergebnisse >>>

Deutsche Bundesliga - Tabelle >>>

ÖFB-Legionäre im Einsatz:

Christopher Trimmel (Union Berlin) - 90 Minuten, Tor

Florian Kainz (Köln) - nicht im Kader

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..