RB Leipzig stolpert im Titelkampf über Köln

RB Leipzig stolpert im Titelkampf über Köln Foto: © getty
 

Der 1. FC Köln feiert am 30. Spieltag der deutschen Bundesliga einen überraschenden 2:1-Heimsieg gegen RB Leipzig, die damit wohl das Rennen um die Meisterschaft vorzeitig abhaken müssen.

Von Anfang an sind die Gäste besser im Spiel, kommen auch zu guten Chancen, bleiben allerdings vor dem Tor zu ineffizient, sodass es torlos in die Pause geht. Nach Wiederanpfiff dauert es dann aber nicht lange, bis es klingelt: Jonas Hector (46.) bringt die Kölner in Führung.

Nach einer guten Stunde dann der Ausgleich für Leipzig: Der ehemalige Salzburger Haidara bekommt am Sechzehner zu viel Platz, zieht trocken ab und versenkt den Ball unhaltbar im Tor von Timo Horn. Allzu lange hält diese Führung nicht, denn nur eine Minute später kann Jonas Hector nach einem schönen Doppelpass mit Duda erneut treffen und die Gastgeber wieder in Front bringen.

RB Leipzig (61 Pkt.) bleibt als Zweiter sieben Punkte hinter den Bayern, die allerdings gegen Leverkusen noch nachlegen und eine Art Vorentschidung im Titelkampf liefern können. Köln (26 Pkt.) bleibt zwar Vorletzter, ist aber wieder voll im Rennen um den Klassenerhalt.

Deutsche Bundesliga - Spielplan/Ergebnisse >>>

Deutsche Bundesliga - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..