Mainzer ÖFB-Legionäre schießen Rose ab

 

Borussia Mönchengladbach hat das Siegen verlernt. Die Elf von Marco Rose kassiert in der 22. Runde der deutschen Bundesliga eine 1:2-Heimniederlage gegen den FSV Mainz 05.

Für den Abstiegskandidaten trifft zunächst Karim Onisiwo: Der Wiener lässt nach zehn Minuten seinem Gegenspieler Ginter gekonnt aussteigen, visiert die lange Ecke an und trifft perfekt via Innenstange, keine Chance für Goalie Sommer (10.).

Fast im Gegenzug gibt es Elfmeter-Alarm auf der anderen Seite, eine Abseitsstellung bei genauer Begutachtung verhindert den Strafstoß jedoch. Dennoch kann Stindl in der 26. Minute ausgleichen: Ein Angriff über links und Lazaro landet bei Hofmann, der sofort ablegt - der Torschütze hat Platz und trifft via Flachschuss.

Unmittelbar zuvor hat Szalai die große Chance, für Mainz auf 2:0 zu stellen, vergibt aber. Kurz vor der Pause hat Lazaro die Gelegenheit auf die Wende, sein Schuss wird aber geblockt.

Nach der Pause verlässt Mainz etwas der Mut, die Spielkontrolle wird den Gladbachern überlassen. Doch der Siegtreffer gelingt doch den Gästen - der eingewechselte Oberösterreicher Kevin Stöger trifft in der 86. Minute nach einer halbherzigen Abwehraktion von Stefan Lainer aus kurzer Distanz.

Die Gladbacher liegen mit 33 Punkten auf dem achten Rang, Mainz rückt immer näher an das rettende Ufer heran, hat als Vorletzter nur noch einen Punkt Rückstand auf den 15. Hertha BSC, der allerdings ein Spiel weniger bestritten hat.

ÖFB-Legionäre im Einsatz:

Stefan Lainer (Borussia Mönchengladbach) - bis zur 89. Minute

Valentino Lazaro (Borussia Mönchengladbach) - bis zur 81. Minute

Hannes Wolf (Borussia Mönchengladbach) - ab der 81. Minute

Karim Onisiwo (1. FSV Mainz 05) - bis zur 69. Minute, Tor

Phillipp Mwene (1. FSV Mainz 05) - 90 Minuten

Kevin Stöger (1. FSV Mainz 05) - ab der 64. Minute, Tor

Deutsche Bundesliga - Spielplan/Ergebnisse >>>

Deutsche Bundesliga - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..