Brutalo-Foul bei Frankfurt-Pleite auf Schalke

 

Schalke 04 darf sich am 15. Bundesliga-Spieltag trotz Unterzahl über einen 1:0-Heimerfolg über Eintracht Frankfurt freuen

Nach einem Stotterstart nimmt die Partie erst nach knapp einer halben Stunde Fahrt auf: Frankfurt-Keeper Rönnow muss sich bei einem Serdar-Abschluss strecken. Auf Seiten der "Adler" vergibt Toure per Kopf (39.) sowie Gacinovic mit einem Seitfallzieher (43.).

Nach Wiederbeginn verwertet Raman nach Harit-Assist zur Schalke-Führung (53.).

Ab der 67. Spielminute agiert "Königsblau" zu zehnt: Nübel stürmt aus seinem Kasten und räumt Gacinovic vor dem Strafraum mit gestreckten Bein ab. Schiedsrichter Zwayer fackelt keine Sekunde und schickt den Torhüter mit Rot vom Feld, Ersatzgoalie Schubert übernimmt.

Trotz Überzahl müht sich Frankfurt zu Chancen, auf der Gegenseite schießt der eingewechselte Burgstaller an die Stange (83.).

Spielplan/Ergebnisse >>>

Tabelle >>>

ÖFB-Legionäre im Check:

Guido Burgstaller (Schalke) - ab 77. Minute eingewechselt

Alessandro Schöpf (Schalke) - nicht im Kader (verletzt)

Martin Hinteregger (Frankfurt) - spielt durch


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare