Traumtor von Philipp Mwene gegen Hertha

 

Im Nachtragsspiel der 29. Runde der deutschen Bundesliga trennen sich der FSV Mainz 05 und Hertha BSC 1:1-Unentschieden. Für die Berliner war es das erste Spiel nach einer 23-tägigen Spielpause infolge einer Corona-Quarantäne.

Dementsprechend etwas eingerostet gehen die Hauptstädter ans Werk, die ersten Top-Chancen gehören den Hausherren. Stefan Bell (5.) setzt einen Kopfball knapp neben den Kasten von Schlussmann Alexander Schwolow, wenige Minuten später knallt Jean-Paul Boetius (10.) den Ball aus spitzem Winkel an den Querbalken.

Daraufhin kommt die Hertha etwas besser ins Spiel, hat aber bei einer Glanzparade von Schwolow nach Lupfer von Adam Szalai (20.) Glück. Mit der ersten dicken Chance jubeln die Gäste: Marton Dardai, Sohn von Hertha-Trainer Pal Dardai, bringt eine Freistoßflanke zur Mitte, die Lucas Tousart (36.) zu seinem ersten Bundesliga-Treffer einköpft.

Die Antwort der Mainzer lässt aber nicht lange auf sich warten: Nach gemächlichem Spielaufbau wandert die Kugel auf die linke Seite zu Philipp Mwene (40.), der macht den Haken nach innen und zimmert seinen Distanzschuss aus rund 20 Metern haargenau unter die Latte (ab Minute 2:40 im VIDEO). Auch für den ÖFB-Legionär ist dies der erste Treffer in Deutschlands höchster Spielklasse.

Im zweiten Spielabschnitt geht es intensiver zur Sache, darunter leidet auch das Offensivspiel beider Teams. Die größte Möglichkeit auf den womöglichen Siegtreffer lässt Matheus Cunha (65.) liegen, er scheitert am blendend aufgelegten Mainz-Goalie Robin Zentner.

Letztendlich geht die Punkteteilung so in Ordnung, Mainz (35 Punkte) setzt seine ungeschlagenen Serie fort und steht auf dem zwölften Platz. Hertha (27) belegt weiterhin Rang 17, hat im Gegensatz zur Konkurrenz aber noch zwei Partien in der Hinterhand.

ÖFB-Legionäre im Einsatz:

Philipp Mwene (Mainz 05) - spielt durch, Tor

Karim Onisiwo (Mainz 05) - bis zur 85. Minute

Kevin Stöger (Mainz 05) - sitzt auf der Bank

Deutsche Bundesliga - Spielplan/Ergebnisse >>>

Deutsche Bundesliga - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..