Eintracht Frankfurt holt Punkt bei RB Leipzig

Eintracht Frankfurt holt Punkt bei RB Leipzig Foto: © getty
 

RB Leipzigs makellose Serie von sieben Spielen ohne Punktverlust ist zu Ende: Am 25. Spieltag der Deutschen Bundesliga bremst die Eintracht Frankfurt die "Roten Bullen" mit einem 1:1 in der Fremde etwas ein.

Obwohl die Gastgeber besser starten und nach acht Minuten eine Top-Chance durch Kluivert liegenlassen, der am herauseilenden Trapp scheitert, geht es torlos in die Kabinen - zu wenig tut die Eintracht für die Offensive.

Nach Wiederbeginn dauert es aber nur 58 Sekunden, ehe Forsberg den Torbann des Spiels bricht. Trapp lässt einen Kluivert-Schuss zur Seite abprallen, aus spitzem Winkel vollendet der Schwede.

Ein Weckruf für die Gäste, die nach 60 Minuten erst noch durch Younes scheitern, Gulacsi lenkt den Ball noch drüber - eine Minute später klingelt es aber durch Kamada.

In der Folge fehlen beiden Teams auf die Entscheidung jeweils nur Zentimeter, durch Forsberg per Freistoß (70.) und Jovic (82.).

Durch die zwei verlorenen Punkte hat Leipzig als Zweiter jetzt vier Zähler Rückstand auf die Bayern. Frankfurt ist vier Punkte hinter Wolfsburg und zwei vor Dortmund Vierter.

Mit Marcel Sabitzer als Leipzig-Kapitän und Stefan Ilsanker auf der Gegenseite spielt je ein Österreicher durch. Adi Hütter muss wegen Oberschenkelproblemen kurzfristig auf Martin Hinteregger verzichten.

ÖFB-Legionäre im Einsatz:

Marcel Sabitzer (Leipzig) - 90 Minuten

Konrad Laimer (Leipzig) - verletzt nicht im Kader (Knie)

Stefan Ilsanker (Frankfurt) - 90 Minuten

Martin Hinteregger (Frankfurt) - kurzfristig verletzt out (Oberschenkel)

Deutsche Bundesliga - Spielplan/Ergebnisse >>>

Deutsche Bundesliga - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..