Bayern zerlegt Bayer Leverkusen im Spitzenspiel

Bayern zerlegt Bayer Leverkusen im Spitzenspiel Foto: © getty
 

Das heiß erwartete Spitzenspiel der deutschen Bundesliga endet mit einem Debakel für Bayer Leverkusen.

Die junge "Werkself" wird am achten Spieltag daheim mit 1:5 von Rekordmeister Bayern München abgeschossen.

Robert Lewandowski eröffnet den Torreigen schon nach vier Minuten mit der Ferse.

Dann dauert es etwas bis zu den weiteren Bayern-Treffern, ehe die Münchner innerhalb von sieben Minuten gleich vier Mal anschreiben: Zunächst schnürt Lewandowski einen Doppelpack (30.), dann erhöht Thomas Müller auf 3:0 (34.) und schließlich trifft auch noch Serge Gnabry doppelt (35., 37.).

Nach Seitenwechsel wird Marcel Sabitzer bei den Münchnern eingewechselt und ist Teil einer gnädigen Bayern-Mannschaft. Die Münchner nehmen den Fuß vom Gas und kassieren durch Patrick Schick noch den Ehrentreffer (55.).

Bayern behauptet mit 19 Punkten die Tabellenführung, Bayer Leverkusen fällt mit 16 Zählern auf Rang drei zurück.

Deutsche Bundesliga - Spielplan/Ergebnisse >>>

Deutsche Bundesliga - Tabelle >>>

ÖFB-Legionäre im Einsatz:

Marcel Sabitzer (Bayern): ab der 46. Minute

Julian Baumgartlinger (Leverkusen): nicht im Kader (verletzt)


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..