Bayern-Sieg zum Rückrunden-Start als Signal an BVB

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Bayern München eröffnet mit einem 3:1-Auswärtssieg bei der TSG Hoffenheim das Jahr 2019 in der deutschen Bundesliga.

Die Münchner zeigen zum Rückrunden-Auftakt in der 18. Runde vor allem vor der Pause eine starke Leistung und sind den Gastgebern in allen Belangen überlegen.

Die sonst so aggressive Spielweise der Nagelsmann-Elf kommt erst nach dem Anschlusstor durch Schulz (59.) besser zum Tragen.

Mann des Spiels ist der deutsche Teamspieler Leon Goretzka, der zwei Treffer des Rekordmeisters erzielt (34., 45.+1). Das dritte Bayern-Tor erzielt Robert Lewandowski (87.).

Alaba mit Torvorlage

Die TSG versucht nur in den ersten Minuten die Bayern früh zu attackieren, danach wird der Serienmeister von Minute zu Minute stärker. Völlig überfällig dann die Führung für die Bayern nach etwas mehr als einer halben Stunde.

Goalgetter Lewandowski steht nach einer Flanke völlig frei, seinen Kopfball kann TSG-Schlussmann Baumann noch entschärfen, aber Goretzka steht richtig und donnert das Leder ins kurze Eck.

In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit dann schon die Entscheidung. Nach einem Hoffenheimer-Corner schalten die Gäste schnell um, Coman schickt den mitgelaufenen ÖFB-Star David Alaba, der mit seiner Hereingabe erneut Goretzka findet.

Auch Hoffenheim kontert

Nach einer Stunde wird es dann noch einmal spannend - und wieder ist es ein Konter. Nach dem Baumann einen Alaba-Freistoß zum Eckball klärt, schalten die Hoffenheimer nach dem abgefangenen Corner schnell um.

Ex-Rapidler Joelinton ist es, der die Kugel nach vorne bringt und Nico Schulz schließt trocken ins lange Eck ab. Danach wird die Partie hektisch, die Hoffenheimer können aber zu selten gefährlich werden.

Die beste Chance auf den Ausgleich vergibt der eingewechselte Szalai, der per Kopf an Manuel Neuer scheitert (84.)

Kurz später machen die Bayern alles klar. Der eingewechselte James Rodriguez spielt Müller per Traumpass frei, der wiederum Lewandowski findet und der Pole hat keine Probleme zu vollenden - es ist sein elftes Saisontor (87.).

Bayern setzt damit Tabellenführer Borussia Dortmund vor deren Match in Leipzig (Samstag, 20:30 Uhr, LIVE-Ticker) unter Druck und verkürzen den Rückstand vorübergehend auf drei Punkte.

Hoffenheim liegt mit 25 Punkte auf Platz sieben.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare