Auch die Bayern können Frankfurt nicht stoppen

 

Am 22. Spieltag der deutschen Bundesliga gelingt Eintracht Frankfurt tatsächlich die Überraschung!

Die Truppe von Trainer-Legionär Adi Hütter setzt sich mit 2:1 gegen Tabellenführer und Serienmeister Bayern München durch und feiert den fünften Sieg in Folge.

Die Eintracht ist im ersten Spielabschnitt auch die bessere Mannschaft und belohnt sich gleich doppelt: Kostic lässt Süle am linken Flügel schlecht aussehen, bringt den Stanglpass in den Strafraum und Kamada vollendet zum 1:0 (12.). In der 31. Spielminute erhöht Younes per traumhaften Schlenzer ins lange Eck sogar auf 2:0 (31.).

In der zweiten Halbzeit starten die Münchner einen wahren Sturmlauf, Lewandowski (53.) bringt die Bayern nach einem starken Solo von Sane zwar heran, mehr vermag allerdings nicht zu gelingen.

Frankfurt schließt mit dem vollen Erfolg wieder zu Oliver Glasners Wolfsburg auf und steht mit 42 Zählern auf Rang vier. Die Bayern bleiben nach dem Gewinn der Klub-Weltmeisterschaft sieglos, sind aber mit 49 Punkten weiterhin Tabellenführer.

ÖFB-Legionäre im Einsatz:

Martin Hinteregger (Eintracht Frankfurt) - spielt durch

Stefan Ilsanker (Eintracht Frankfurt) - ab der 68. Minute

David Alaba (FC Bayern München) - spielt durch

Deutsche Bundesliga - Spielplan/Ergebnisse >>>

Deutsche Bundesliga - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..