Sechste Liga-Niederlage am Stück für Bremen

 

Werder Bremen bezieht bei der 0:1-Pleite gegen Mainz 05 am 30. Spieltag der deutschen Bundesliga die sechste Liga-Niederlage am Stück.

Das Siegtreffer für die Rheinhessen erzielt Szalai bereits in der 16. Minute. Kurz vor der Pause verwehrt der Videoassistent einem Tor von Sargent wegen eines Foulspiels die Anerkennung (45.).

Bremen kann zwar deutlich mehr Ballbesitz für sich beanspruchen, ein klares Chancenplus oder gar ein Treffer gelingt der Mannschaft von Trainer Florian Kohfeldt aber nicht. Marco Friedl wird bei Bremen in der 78. Minute durch Romano Schmid ersetzt. Bei Mainz spielt Mwene durch, Onisiwo beendet seinen Arbeitstag nach 87 Minuten. Kevin Stöger wird in der 87. Minute eingewechselt.

Mainz überholt Bremen in der Tabelle und ist mit 31 Punkten 13. Das Team von Ex-Liefering-Trainer Bo Svensson hat sogar noch ein Spiel in der Hinterhand.

ÖFB-Legionäre im Einsatz:

Marco Friedl (Bremen) - bis zur 78. Minute

Romano Schmid (Bremen) - ab der 78. Minute

Philipp Mwene (Mainz) - 90 Minuten

Karim Onisiwo (Mainz) - bis zur 87. Minute

Kevin Stöger (Mainz) - ab der 87. Minute

Deutsche Bundesliga - Spielplan/Ergebnisse >>>

Deutsche Bundesliga - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..