Erste Punkte für Leverkusen

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Bayer Leverkusen darf sich in der vierten Runde der deutschen Bundesliga über die ersten Punkte freuen. Die "Werkself" gewinnt ihr Heimspiel gegen Mainz 05 mit 1:0.

Matchwinner ist Kai Havertz, der in der 62. Minute einen Kopfball im Tor versenkt. Der 19-Jährige hat unter der Woche schon im Europa-League-Spiel gegen Ludogorets einen Doppelpack erzielt.

Bei Leverkusen sitzen die beiden ÖFB-Legionäre Aleksandar Dragovic und Ramazan Özcan auf der Bank, Julian Baumgartlinger fehlt weiterhin verletzt. Bei Mainz ist Philipp Mwene nur Ersatz, Karim Onisiwo steht nicht im Kader.

Die Mainzer kassieren nach Siegen gegen Stuttgart und Augsburg sowie dem Remis gegen Nürnberg somit die erste Niederlage der noch jungen Saison.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare