Leipzig verliert in Hoffenheim

Leipzig verliert in Hoffenheim Foto: © getty
 

Erstmals seit sieben Spielen kann Hoffenheim am Samstagnachmittag in der zwölften Runde der Deutschen Bundesliga wieder einen Sieg über RB Leipzig feiern. Die TSG holt einen verdienten 2:0-Heimerfolg.

Die Sachsen starten zwar gut in die Partie, nach einem Fehler von Goalie Gulacsi, der sich bei einer Geiger-Flanke völlig verschätzt, bringt der Ex-Salzburger Diadie Samassekou die Gastgeber aber in Führung (12.).

Mit der Führung im Rücken werden die Hoffenheimer immer stärker. Es bleibt aber bis zur Pause beim knappen Vorsprung für die Gastgeber. Nach Seitenwechsel gelingt Hoffenheim dank eines weiteren Ex-Salzburgers, Munas Dabbur, die Vorentscheidung (68.).

Im Finish hätte der Sieg sogar noch höher ausfallen können: Sowohl Bebou als auch Grillitsch treffen aber jeweils nur auf Aluminium.

Hoffenheim rückt damit auf Rang acht nach vor und liegt nur mehr einen Punkt hinter dem Sechsten Leipzig.

Deutsche Bundesliga - Spielplan/Ergebnisse >>>

Deutsche Bundesliga - Tabelle >>>

ÖFB-Legionäre im Einsatz:

Stefan Posch (Hoffenheim) - 90 Minuten

Florian Grillitsch (Hoffenheim) - 90 Minuten, Gelbe Karte

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..