1. FC Köln gewinnt Kellerduell gegen Bielefeld

1. FC Köln gewinnt Kellerduell gegen Bielefeld Foto: © getty
 

Der 1. FC Köln gewinnt am 19. Spieltag der deutschen Bundesliga das Kellerduell gegen Arminia Bielefeld mit 3:1. Dadurch enteilen die Gastgeber den Abstiegsplätzen und drängen die Ostwestfalen auf den Relegationsplatz.

Matchwinner für die Kölner ist Offensivspieler Marius Wolf. In der 10. Minute staubt der 25-Jährige nach Ortega-Parade ab, in der 28. Minute schnürt Wolf seinen Doppelpack. Rexhbecaj sorgt in der 63. Minute für die Entscheidung, Cordova gelingt nach Klos-Vorlage nur mehr Ergebniskosmetik (73.).

Die ÖFB-Legionäre Christian Gebauer und Manuel Prietl sitzen auf Seiten der Bielefelder auf der Bank, Köln-Flügelflitzer Florian Kainz fehlt weiterhin verletzungsbedingt.

Köln springt mit 18 Punkten auf Rang 14. Die Hertha und Bielefeld rutschen um je einen Rang ab und halten mit jeweils 17 Zählern die Positionen 15 bzw. 16.

ÖFB-Legionäre im Einsatz

Florian Kainz (Köln) - nicht im Kader (verletzt)

Manuel Prietl (Bielefeld) - auf der Bank

Christian Gebauer (Bielefeld) - auf der Bank

Deutsche Bundesliga - Spielplan/Ergebnisse >>>

Deutsche Bundesliga - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..