Gladbach kassiert Last-Minute-Ausgleich

 

Borussia Mönchengladbach kommt am Samstagnachmittag am 23. Spieltag der Deutschen Bundesliga zuhause gegen die TSG Hoffenheim nicht über ein 1:1 hinaus.

Matthias Ginter bringt die Gastgeber nach Vorarbeit von Marcus Thuram in Führung (14.). Nach Seitenwechsel verabsäumen die Fohlen die Vorentscheidung: Zunächst vergibt Alassane Plea einen Hands-Elfmeter (75.). Kurz danach trifft Zakaria nur den Pfosten. Zudem wird ein Plea-Treffer nach VAR-Konsultierung aberkannt, da ihm ein Handspiel durch Wendt zuvor ging (84.).

Die fehlende Kaltblütigkeit rächt sich: Debütant drückt in der zweiten Minute der Nachspielzeit den Ball per Kopf aus kurzer Distanz über die Linie zum Ausgleich.

Gladbach verliert damit den Anschluss und hat als Vierter nun schon vier Punkte Rückstand auf Leader Bayern. Hoffenheim liegt auf Rang sieben.

Gladbach verbessert sich damit vorläufig auf den zweiten Tabellenplatz und liegt wieder nur mehr einen Punkt hinter dem schon am Freitag siegreichen Leader Bayern. Hoffenheim liegt auf Rang acht.

Spielplan/Ergebnisse >>>

Tabelle >>>

ÖFB-Legionäre im Check:

Stefan Lainer (Gladbach): spielt durch

Florian Grillitsch (Hoffenheim): in 87. Minute ausgewechselt

Christoph Baumgartner (Hoffenheim): Gelbe Karte, 1 Assist

Stefan Posch (Hoffenheim): auf der Bank

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare