Gladbach jubelt dank Thuram-Doppelpack

 

Drei Tage nach dem 0:4-Debakel gegen den Wolfsberger AC zum Auftakt der Europa-League-Gruppenphase feiert Borussia Mönchengladbach zuhause gegen Fortuna Düsseldorf einen knappen 2:1-Heimsieg.

Kasim Adams bringt die Gäste bereits in der sechsten Minute mit einem kuriosen Treffer in Führung: Sein Kopfball wird von einem Gladbacher hinter der Linie per Brust abgewehrt, nach Konsultation der Torlinientechnik wird schließlich auf Tor entschieden.

Danach drückt Gladbach lange Zeit vergeblich auf den Ausgleich. Erst Joker Thuram erlöst die Elf von Trainer Marco Rose: Der in der 67. Minute eingewechselte Franzose trifft nach einer flachen Hereingabe von ÖFB-Teamverteidiger Stefan Lainer (74.).

Drei Minuten vor dem Ende leitet erneut Lainer den Siegtreffer ein: Wieder spielt er den Ball flach zur Mitte, nach einem Getümmel lässt zunächst Raffael die Latte wackeln, nach einem weiteren Versuch von Neuhaus befördert schließlich erneut Thuram den Ball über die Linie.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare