Frankfurt verliert in Hoffenheim

Frankfurt verliert in Hoffenheim Foto: © getty
 

Eintracht Frankfurt muss sich am Samstagnachmittag in einer abwechslungsreichen Partie in Hoffeheim mit 2:3 geschlagen geben.

Rafael Borre bringt die Gäste per Kopf in der 15. Minute in Führung. Dennis Geiger (24.) und Georginio Rutter (30.) drehen die Partie aber noch in der ersten Halbzeit. Nach Seitenwechsel drückt Frankfurt auf den Ausgleich, den Treffer macht Hoffenheim durch den Ex-Salzburger Diadie Samassekou (59.).

Die Glasner-Elf wirft aber noch einmal alles nach vorne und kommt auch durch den Treffer des eingewechselten Goncalo Paciencia (72.) noch einmal heran. Im Finish liefert Hoffenheim eine wahre Abwehrschlacht ab, um den knappen Vorsprung doch noch über die Ziellinie zu bringen.

Hoffenheim stößt damit wieder auf Platz vier vor, vier Punkte hinter dem Dritten Leverkusen. Frankfurt nimmt Position 13 ein.

Deutsche Bundesliga - Spielplan/Ergebnisse >>>

Deutsche Bundesliga - Tabelle >>>

ÖFB-Legionäre im Einsatz:

Stefan Posch - 90 Minuten

Christoph Baumgartner - ab der 88. Minute

Stefan Ilsanker - auf der Bank

Martin Hinteregger - auf der Bank

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..