Bayern legt gegen Mainz mit Auswärtssieg nach

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der Motor des FC Bayern kommt langsam aber sicher wieder auf Touren. Am neunten Spieltag der deutschen Bundesliga gelingt dem zuletzt kriselnden Rekordmeister mit einem 2:1 bei Mainz 05 der dritte Pflichtspiel-Sieg in Folge.

Leon Goretzka besorgt in Minute 39 per Volley die verdiente Führung für die Münchener. Unmittelbar nach der Pause schlagen die 05er aber zurück: Jean-Paul Boëtius trifft nach einem schlecht verteidigten Einwurf (48.).

Nach einer kurzen Schockphase erfangen sich die Bayern, bei denen David Alaba durchspielt, und stellen in Person von Thiago in Minute 62 den 2:1-Endstand her.

Philipp Mwene und Karim Onisiwo verbringen die Partie auf der Mainzer Bank.

Die Bayern springen mit 19 Punkten auf Tabellenrang zwei, auf Leader Dortmund fehlen zwei Punkte. Mainz bleibt mit neun Zählern Zwölfter.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare