Schlager-Treffer kostet Gladbach Tabellenführung

 

Borussia Gladbach muss am 15. Spieltag der deutschen Bundesliga die Tabellenführung erstmals seit dem 6. Oktober abgeben. Die Gladbacher kassieren bei Oliver Glasner und dem VfL Wolfsburg in letzter Sekunde eine 1:2 Pleite.

Maßgeblich daran beteiligt ist ÖFB-Legionär Xaver Schlager, der seinen "Wölfe" in der 13. Minute in Führung bringt. Der Oberösterreicher sticht bei seinem Startelf-Comeback in der Liga in den Strafraum und verwertet eine Roussillon-Hereingabe trocken ins Kreuzeck.

Die Führung der Gastgeber währt aber nicht lange: Nur 86 Sekunden nach Schlagers Treffer schließt Breel Embolo eine Flanke per Volley mustergültig zum Ausgleich ab.

Nach dem unterhaltsamen Beginn bleiben in der Folge Chancen auf beiden Seiten aus.

Im zweiten Abschnitt gestaltet sich ein offener Schlagabtausch, zunächst vergibt Thuram (54.) eine Riesenchance für die Rose-Elf, bevor Mbabu (61.) ans Gladbacher Aluminium köpft.

In der Schlussphase erhöht Wolfsburg den Druck und wird durch Maximilian Arnold in der ersten Minute der Nachspielzeit belohnt. Nach einem Abpraller vollendet der Mittelfeldspieler aus 14 Metern ins rechte obere Eck.

Gladbach muss die Tabellenführung an Leipzig abgeben und liegt mit 31 Punkten auf dem zweiten Rang. Wolfsburg schreibt nach zwei Pleiten in Folge wieder an und reiht sich mit 23 Zählern als Achter ein.

Spielplan/Ergebnisse >>>

Tabelle >>>

ÖFB-Legionäre im Check

Xaver Schlager (VfL Wolfsburg): Tor zum 1:0, in 77. Minute ausgewechselt

Pavao Pervan (VfL Wolfsburg): auf der Bank

Stefan Lainer (Gladbach): in der Halbzeit ausgewechselt

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare