Remis zwischen Glasners Wolfsburg & Roses Gladbach

 

Punkteteilung am 21. Spieltag in der deutschen Bundesliga im Duell zweier Trainer, die noch vor nicht allzu langer Zeit in der österreichischen Bundesliga tätig waren. Oliver Glasners VfL Wolfsburg und Marco Roses Borussia Mönchengladbach trennen sich mit einem 0:0.

In einem Spiel mit einigen ÖFB-Legionären auf dem grünen Rasen, Schlager bei Wolfsburg bzw. Lazaro und Lainer bei Gladbach jeweils in der Startelf, beginnen die Wölfe dynamisch und kommen vor allem in Person von Gerhardt zur ein oder anderen Möglichkeit. Gladbach wird durch einen Lazaro-Abschluss kurz vor der Pause gefährlich, doch es bleibt beim torlosen Remis zur Pause.

Nach Wiederanpfiff bleibt Wolfsburg etwas gefährlicher, Gladbach, ab der 70. Minute mit Hannes Wolf statt Lazaro, verteidigt aber konsequent und lässt kaum eine Chance vor Goalie Yann Sommer zu. Erst in der 90. Minute wird es noch einmal richtig gefährlich, ein Distanzschuss von Schlager geht aber hauchdünn am Kasten vorbei und landet im Außennetz.

Mit dem Remis rutschen Glasner und Wolfsburg hinter Adi Hütters Frankfurter auf Rang vier ab (39 Punkte), halten die Fohlen (33 Punkte) aber auf Distanz. Diese haben als Siebter aber die internationalen Startplätze weiter in Sichtweite.

Deutsche Bundesliga - Spielplan/Ergebnisse >>>

Deutsche Bundesliga - Tabelle >>>

ÖFB-Legionäre im Einsatz

Xaver Schlager (Wolfsburg) - 90 Minuten

Pavao Pervan (Wolfsburg) - auf der Bank

Stefan Lainer (Borussia Mönchengladbach) - 90 Minuten

Valentino Lazaro (Borussia Mönchengladbach) - bis 70. Minute

Hannes Wolf (Borussia Mönchengladbach) - ab 70. Minute

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..