Onisiwo-Treffer gegen starke Leipziger zu wenig

Aufmacherbild Foto: © getty
 

RB Leipzig feiert am 15. Spieltag der deutschen Bundesliga einen klaren 4:1-Heimerfolg gegen FSV Mainz 05.

Der dänische Nationalspieler Yussuf Poulsen sorgt durch seinen Doppelschlag für eine frühe Führung für die Bullen (14., 19.). Karim Onisiwo fügt den Leipzigern kurz vor der Pause noch den ersten Gegentreffer in einem Bundesliga-Heimspiel seit Mitte September zu.

Timo Werner macht mit seinen beiden Treffern (74., 88.) in der Schlussphase alles klar. Marcel Sabitzer spielt auf Seiten Leipzigs durch. Konrad Laimer wird zur Pause eingewechselt und Stefan Ilsanker kommt ab der 85. Minute zu einem Kurzeinsatz. Onisiwo spielt bis zur 78. Minute.

Leipzig (28) festigt den vierten Platz in der Tabelle. Mainz (19) steht auf Rang zehn.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare