Arbeitssieg für Bayer Leverkusen

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Zum Auftakt der 12. Runde der deutschen Bundesliga gelingt Bayer Leverkusen ein 2:0-Heimerfolg gegen das Schlusslicht VfB Stuttgart.

Die erste Halbzeit ist von Leverkusener Chancen und vielen Fouls geprägt. Je drei Gelbe Karten verteilt der Schiedsrichter auf jeder Seite.

Nach der Pause geht es weitestgehend ausgeglichen zu, wenngleich die Werkself weiterhin die klareren Tormöglichkeiten produziert. Erst spät wandeln die Gastgeber ihre Torschüsse in Treffer um. Kevin Volland (76./83.), der zuvor einige Chancen liegenlässt, feiert seinen zweiten Doppelpack in der laufenden Spielzeit.

Bei Leverkusen feiert ÖFB-Kapitän Julian Baumgartlinger sein zweites Startelf-Debüt in dieser Bundesliga-Saison und absolviert die gesamte Spielzeit.

Der VfB ist nach der bereits achten Niederlage im zwölften Spiel weiterhin Letzter. Leverkusen gelingt nach zwei Partien ohne Punkt wieder ein Dreier und verbessert sich auf Rang zehn.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare