FC Bayern geht in Hoffenheim unter!

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Bayern München muss am 2. Spieltag der deutschen Bundesliga eine überraschend deutliche 1:4-Niederlage bei TSG Hoffenheim einstecken.

Die Kraichgauer überrumpeln den Triple-Sieger in der ersten Halbzeit mit zwei Toren innerhalb weniger Minuten. Erst köpft Ermin Bicakcic nach einer Ecke ein (16.), kurz darauf kann Munas Dabbur alleine auf Manuel Neuer zulaufen und überwindet den Bayern-Keeper mit einem gerissenen Lupfer (24.).

Die Bayern schlagen zwar noch im ersten Durchgang dank eines ansehlichen Schlenzers von Joshua Kimmich zurück (36.), aber dennoch will der Ausgleich auch in der zweiten Halbzeit, in der die Münchner deutliches Oberwasser vorfinden, nicht fallen.

So kann Hoffenheim in der Schlussphase für die Entscheidung sorgen. Erst setzt Ihlas Bebou Goalgetter Andrej Kramaric perfekt ein, der Kroate netzt aus spitzem Winkel ein (77.). In der Nachspielzeit verursacht Manuel Neuer mit einem Foul noch einen Elfmeter - Andrej Kramaric schnürt daraufhin vom Punkt seinen Doppelpack (90+2.).

Hoffenheim schiebt sich dank des zweiten Sieges im zweiten Spiel auf den ersten Rang vor (6 Pkt.). Die Bayern rutschen nach dem beeindruckenden 8:0 gegen Schalke am ersten Spieltag auf den sechsten Platz ab (3 Pkt.).

Bundesliga - Spielplan/Ergebnisse >>>

Bundesliga - Tabelle >>>

ÖFB-Legionäre im Check:

David Alaba (Bayern): spielt durch

Christoph Baumgartner (Hoffenheim): bis zur 59. Minute, Gelbe Karte

Stefan Posch (Hoffenheim): spielt durch

Florian Grillitsch (Hoffenheim): ab der 80. Minute

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare