2:6! Erste Heimpleite für Bremen

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Werder Bremen kassiert zum Abschluss der 9. Runde der dt. Bundesliga die erste Heimniederlage - und was für eine! Die Hanseaten müssen sich Bayer Leverkusen gleich mit 2:6 geschlagen geben.

Die Mannschaft von Trainer Herrlich sorgt bereits in der ersten Hälfte für klare Verhätnisse: Volland bringt die Gäste rasch in Führung (8.), Brandt (38.) und Bellarabi (45.) erhöhen noch vor der Pause.

Bremen (Friedl bis 46.) macht es nach Seitenwechsel durch Tore von Pizarro (60.) und Osako (62.) kurz spannend, doch Havertz beendet die Hoffnungen der Kohlfeldt-Elf mit dem 4:2 (67.). Danach besiegeln ein Dragovic-Tor (72.) und Eigentor von Langkamp (72., 77.) die Heimpleite.

Werder verpasst durch die Niederlage den Sprung auf Platz zwei und belegt mit 17 Punkten den vierten Rang, Leverkusen (11) verbessert sich auf Platz 12.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare