Bayern siegt in Unterzahl gegen Wolfsburg

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nach turbulenten Tagen und Wochen kann sich der FC Bayern München in der achten Runde der deutschen Bundesliga mit einem 3:1-Auswärtssieg beim VfL Wolfsburg wieder etwas Luft verschaffen.

Robert Lewandowski bringt die Elf von Niko Kovac nach einer halben Stunde in Führung (30.), der Pole kann nach dem Seitenwechsel nachlegen (49.).

Beinahe wird es danach aber noch einmal spannend. Arjen Robben sieht nach einem Foul in Minute 57 seine zweite Gelbe Karte und fliegt vom Platz, sechs Minuten später trifft Wout Weghorst zum Anschlusstreffer für die "Wölfe".

In Unterzahl machen die Münchner aber alles klar: James Rodriguez trifft nach Zuspiel von Lewandowski zum Endstand (72.). David Alaba wird in der Pause anstelle von Rafinha ausgewechselt.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare