95. Minute! Frankfurt schlägt Union Berlin

95. Minute! Frankfurt schlägt Union Berlin Foto: © getty
 

Oliver Glasners Eintracht feiert den dritten Sieg in Folge! Am 13. Bundesliga-Spieltag kommt Frankfurt in allerletzter Minute zu einem 2:1 über Union Berlin.

Der Sieg ist verdient, denn Frankfurt ist die spielbestimmende Mannschaft mit Chancenplus. Schon nach sieben Minuten schlenzt Borré den Ball aus dem Sprunggelenk in die Maschen, war beim Zuspiel aber leicht vorne.

15 Minuten später klingelt es: Kostics Hereingabe wird von Trimmel schlecht in die Mitte geklärt, Sow bringt den Ball von der Strafraumgrenze perfekt in den Winkel. Kurz darauf verpasst Kamada mit einem Lattentreffer das zweite Tor (25.).

Kurz vor der Pause kann Borré eine Kostic-Flanke nicht auf das Tor bringen, schießt drüber (41.).

Kurz nach Seitenwechsel geht der Schwung leicht verloren, nach einer Viertelstunde der Schock für Frankfurt: N'Dicka erwischt Awoniyi klar, es gibt Elfmeter. Kruse bleibt cool, schiebt locker ein (60.).

Bis in die Schlussmomente bleibt das Spiel spannend und die Eintracht-Fans dürfen am Ende jubeln: Mit der letzten Aktion ist es einmal mehr Kostic, der den Ball hoch in den Strafraum bringt, ausgerechnet N'Dicka hält den Hinterkopf hin und bringt die Arena zum Toben (90.+5).

Martin Hinteregger und Stefan Ilsanker sitzen 90 Minuten lang auf der Frankfurter Bank, Christopher Trimmel spielt als Union-Kapitän durch.

Union rutscht auf Rang sechs ab, ist mit 20 Punkten gleichauf mit Hoffenheim und Wolfsburg. Frankfurt arbeitet sich auf den zwölften Platz vor (18 Punkte), gleichauf mit Mainz, Köln und Gladbach. Der Erfolg über Union ist der erste Heimsieg der Eintracht in dieser Bundesliga-Saison.

Deutsche Bundesliga - Spielplan/Ergebnisse >>>

Deutsche Bundesliga - Tabelle >>>

ÖFB-Legionäre im Einsatz:

Stefan Ilsanker (Frankfurt): auf der Bank

Martin Hinteregger (Frankfurt): auf der Bank

Christopher Trimmel (Union, Kapitän): auf der Bank


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..