Sasa Kalajdzic stellt VfB-Vereinsrekord ein

Sasa Kalajdzic stellt VfB-Vereinsrekord ein Foto: © getty
 

Sasa Kalajdzic trägt sich am 25. Spieltag der deutschen Bundesliga in die Geschichtsbücher des VfB Stuttgart ein!

Beim 2:0-Heimsieg über die TSG Hoffenheim trifft Kalajdzic in der 64. Minute zum Endstand und damit zum siebten Mal in Folge. In so vielen Spielen hintereinander traf bisher nur Fredi Bobic in der Saison 1995/96 für den VfB. Mit nun 13 Saisontoren schiebt sich der Ex-Admiraner auf Position sechs der Torschützenliste im deutschen Oberhaus.

Für die Stuttgarter Führung zeichnet sich Hoffenheims Kasim Adams (15.) aus, der einen scharfen Querpass in die eigenen Maschen ablenkt.

Somit bleiben die Schwaben auch im fünften Spiel ungeschlagen und klettern mit 36 Zählern auf Rang acht. Das internationale Geschäft (Rang sechs) ist nur mehr vier Punkte entfernt. Hoffenheim (11./30 Punkte) verliert hingegen erstmals seit vier Partien.

ÖFB-Legionäre im Einsatz

Sasa Kalajdzic (Stuttgart) - spielt durch, Tor

Christoph Baumgartner (Hoffenheim) - bis zur 48. Minute

Florian Grillitsch (Hoffenheim) - spiet durch, Gelb

Stefan Posch (Hoffenheim) - nicht im Kader

Deutsche Bundesliga - Spielplan/Ergebnisse >>>

Deutsche Bundesliga - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..