Bayern: Heynckes sorgt für Verwirrung

Bayern: Heynckes sorgt für Verwirrung Foto: © GEPA
 

Das Rätselraten um die Zukunft von Jupp Heynckes als Bayern-Trainer geht munter weiter.

Auf der Pressekonferenz vor dem Heimspiel gegen den Hamburger SV (Samstag, 15:30 Uhr LIVE) sorgt der 72-Jährige für Verwirrung.

"Ich habe nie gesagt, dass ich am 30.6. definitiv aufhöre. Haben Sie das von mir einmal gehört? Nein!", betont Heynckes, der eine klare Ansage bezüglich seiner Pläne über das Ende der laufenden Saison hinaus jedoch weiterhin vermeidet.

Zuletzt war sein Lob in der "Sportbild" für potenzielle Nachfolger wie Thomas Tuchel dahingehend interpretiert worden, dass er den FCB verlassen werde.

"Was ich über die Trainer gesagt habe, war meine Wertschätzung. Das habe ich aber auch in den letzten Jahren immer wieder gemacht. Das ist nichts Neues. Das ist meine Meinung und die vertrete ich. Unabhängig davon, ob das ein großes Echo erzeugt. Das ist mir wurscht!", stellt Heynckes klar.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..