Junuzovic: "Nur ich entscheide"

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Im Interview mit dem "Kurier" spricht Zlatko Junuzovic über seine Wechselabsichten.

"Das Angebot von Trabzon war wirklich lukrativ und ich habe mich damit beschäftigt. Das habe ich auch immer so kommuniziert. Nichtsdestotrotz bin ich sehr froh, dass ich in Bremen bin, deswegen habe ich meinen Vertrag vor zwei Jahren verlängert und ich respektiere den Vertrag, aber ich habe als Fußballer nun einmal nur eine Karriere. Und eines muss dabei auch jedem klar sein: Du bestimmst als Spieler allein über deine Karriere, und nicht die Öffentlichkeit."

Der ÖFB-Teamspieler weiter: "Deswegen kann ich die Aufregung der letzten Tage nicht ganz nachvollziehen, jeder Spieler macht sich über seine Zukunft Gedanken. Es sollte daher respektiert werden, dass man zwei, drei Tage über etwas nachdenkt."

Neuer Vertrag, verringerte Konditionen?

Auch beim Verein ist ganz klar, dass der Kapitän an Bord bleiben wird.

"Wir haben immer betont, dass Zlatko für uns ein ganz wichtiger Spieler ist und wir überhaupt keine Bestrebungen haben, ihn abzugeben", sagt Werder-Sportchef Frank Baumann im Trainingslager des Clubs bei Zell am Ziller.

"Deswegen wird das auch so sein, dass Zladdi in der kommenden Saison bei uns spielen wird", schließt Baumann ab.

Medienberichten zufolge soll Werder ihm ein Angebot zu verringerten Konditionen gemacht haben, Baumann will das nicht bestätigen. Sollte eine Vertragsverlängerung nicht zustande kommen, könnte der ÖFB-Nationalspieler die Bremer im kommenden Sommer ablösefrei verlassen.



Textquelle: © LAOLA1.at

Arnautovic: Stoke City lehnt zweites "Hammers"-Angebot ab

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare