Bremen verpflichtet Davy Klaassen

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Werder Bremen verpflichtet den niederländischen Teamspieler Davy Klaassen von FC Everton. Der 25-jährige Mittelfeldmann soll rund 15 Millionen Euro Ablöse kosten und wäre damit der Rekordtransfer der Norddeutschen.

Bisheriger "Rekordhalter" war Marko Marin, der 2009 für 8,5 Millionen Euro von Gladbach geholt wurde.

"Wir freuen uns, dass wir mit ihm genau den Spieler gefunden haben, den wir gesucht haben. Davy bringt unheimlich viel Qualität und Talent sowie in relativ jungem Alter eine Menge Erfahrung mit. Er ist ein Spieler, der unserem Team vom ersten Tag an weiterhelfen wird", erklärt Bremens Geschäftsführer Frank Baumann.

Klaassen kam 2004 in die Jugend von Ajax Amsterdam, gab 2011 sein Debüt in der Eredivisie und absolvierte insgesamt 126 Einsätze (44 Tore, 30 Assists) in der höchsten Spielklasse. Im Juli 2017 wechselte er für 27 Millionen Euro von Ajax in die Premier League zum FC Everton.

Bremen-Coach Florian Kohfeldt freut sich auf den Neuzugang: "Mit ihm haben wir unseren absoluten Wunschspieler an die Weser geholt. Wir beobachten ihn schon sehr lange und sind froh, dass sich diese Möglichkeit aufgetan hat. Davy kann mit seinem strategischen Gespür einen Spielrhythmus bestimmen, besticht mit seiner Kreativität und ist dabei laufstark und aggressiv. Er wird ein absoluter Fixpunkt in unserem Spiel sein."


Textquelle: © LAOLA1.at

Sturm Graz vor Verpflichtung von Otar Kiteishvili?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare