Wolfsburg sanktioniert Corona-Fehlverhalten

Wolfsburg sanktioniert Corona-Fehlverhalten Foto: © getty
 

Der VfL Wolfsburg schreibt einmal mehr negative Schlagzeilen.

Wie die "Bild"-Zeitung berichtete, besuchten Ex-Salzburg-Verteidiger Marin Pongracic und Innenverteidiger-Kollege John Anthony Brooks eine Party, bei der gegen geltende Corona-Auflagen verstoßen wurde.

Der Klub teilt nun mit, dass man "Kenntnis von einem Zusammentreffen und den Vorfall bereits intern aufgearbeitet" habe. Die Spieler, die die Wolfsburger namentlich nicht selbst nannten, "sind auf die Vereinsführung zugekommen und haben sich für ihr Fehlverhalten aufrichtig und glaubwürdig entschuldigt", heißt es: "Sie wurden mit einer Geldstrafe belegt und werden darüber hinaus soziale Dienste leisten."

Pongracic sollte im Heimspiel gegen den FC Schalke 04 (Samstag, ab 15:30 Uhr im LIVE-Ticker) gemeinsam mit Brooks das Innenverteidiger-Duo bilden, da Maxence Lacroix gelbgesperrt ausfällt. Ob sie spielen dürfen, erscheint angesichts des Vorfalls allerdings offen.

Das Gesundheitsamt und die DFL wurden vom Verein über den Vorfall in Kenntnis gesetzt.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..