TSG Hoffenheim holt späten Sieg im Derby

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die TSG Hoffenheim gewinnt das Heimspiel der 16. Runde gegen den VfB Stuttgart mit 1:0. Goldtorschütze ist Mark Uth in der 81. Minute.

Die Stuttgarter beginnen forsch und überraschen die Hausherren sichtlich mit mutigen Offensivaktionen und ballorientiertem Pressing. Nur der berühmte letzte Pass trennt den VfB von einer Führung. Besonders bitter aus Stuttgarter Sicht: Sowohl Donis (27.) als auch Akolo (38.) müssen früh verletztungsbedingt raus.

Stefan Posch spielt bei den Hoffenheimern durch, Florian Grillitsch wird in der 61. Minute eingewechselt.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<


Textquelle: © LAOLA1.at

Bayern gegen Köln: Unangefochtene gegen Abgeschlagene

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare