Frankfurt-Aus für Hinteregger?

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Wechselt Martin Hinteregger schon wieder den Verein?

Nach dem Transfer-Hickhack mit dem FC Augsburg und dem erlösenden Wechsel zu Eintracht Frankfurt im vergangenen Sommer bahnt sich erneut ein Wechsel an.

Wie die "Frankfurter Rundschau" berichtet, könnte der ÖFB-Teamverteidiger für eine hohe Ablösesumme verkauft werden, kolportiert werden rund 25 Millionen Euro.

Der Hintergrund ist die finanzielle Lage der Frankfurter. "Wir müssen zusehen, dass Geld reinkommt", hatte Sportchef Fredi Bobic erst kürzlich vor einem Corona-bedingten Umsatzeinbruch gewarnt.

Sportlich wäre es wohl kein Thema, dass man den 27-jährigen Kärntner gerne halten würde. Interessenten gibt es aufgrund der starken Leistungen einige. Vor allem aus England wird um Hintereggers Dienste gebuhlt. Dabei soll vor allem der FC Southampton mit Trainer Ralph Hasenhüttl die Fühler nach dem Innenverteidiger ausgestreckt haben.

Textquelle: © LAOLA1.at

Vertragspoker um David Alaba: Nur mehr zwei Optionen!

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare