Friedl-Tor bei Testspiel-Sieg des FC Bayern

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Erfolgserlebnis für Marco Friedl.

Der ÖFB-Youngster erzielt beim 9:1-Erfolg des FC Bayern München im Testspiel gegen den FSV Erlangen-Bruck in Minute 19 den Treffer zum 2:0 und ist einer von nur zwei Akteuren, die FCB-Coach Carlo Ancelotti über 90 Minuten auf dem Feld belässt.

Kingsley Coman, Franck Evina und Marco Hingerl gelingt für die stark ersatzgeschwächten Bayern ein Doppelpack. Aus der Profi-Abteilung sind neben Friedl und Coman nur Mats Hummels, Javi Martinez, Juan Bernat und Thomas Müller mit von der Partie.

"Das war ein gutes Spiel, aber es gibt nicht groß Aufschlüsse über unseren Zustand. Wir sind ja nur ein paar Profis. Aber es ist gut, dass sich die jungen Spieler zeigen können. Da haben wir schon ein paar beeindruckende Jungs dabei", erklärt Hummels.



Textquelle: © LAOLA1.at

Wiedersehen mit Stöger: Köln fertigt GAK mit 10:1 ab

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare