Ingolstadt hofft dank Markus Suttner

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Ingolstadt gewinnt am 28. Spieltag der Deutschen Bundesliga das Kellerduell mit Tabellen-Schlusslicht Darmstadt knapp mit 3:2.

Die in Hälfte eins klar überlegenen Schanzer gehen durch Groß (19.) in Führung. Danach dreht Vrancic (33.,39./Elfer) entgegen des Spielverlaufs die Partie.

Nach dem Seitenwechsel ist die Partie offener, Cohen (68.) gleicht aus und Suttner (72.) gelingt mit einem sehenswerten Freistoß der Siegtreffer.

Für Ingolstadt ist es der dritte Sieg in Folge.

In der Schlussphase (87.) fliegen der Darmstädter Colak mit Gelb-Rot und Bregerie (Ingolstadt) wegen einer Tätlichkeit mit Rot vom Platz.

Lukas Hinterseer wird in der Nachspielzeit eingewechselt, Markus Suttner spielt durch und sieht Gelb.

In der Tabelle schließt Ingolstadt auf die Konkurrenten im Abstiegskampf auf. Mit 28 Punkten liegen sie nur einen Punkt hinter dem Relegationsplatz.

Darmstadt bleibt mit 15 Punkten weiterhin abgeschlagener Tabellen-Letzter. Die Hessen bleiben durch die Niederlage auswärts noch immer punktelos.


Textquelle: © LAOLA1.at

Felix Neureuther und Miriam Gössner erwarten ein Baby

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare