Schalke 04 enttäuscht gegen Freiburg

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Schalke 04 muss im Kampf um die Europa-League-Plätze einen ordentlichen Dämpfer hinnehmen. In der 32. Runde verlieren die "Knappen" mit 0:2 gegen Freiburg.

Niederlechner bringt die Breisgauer in der 22. Minute in Führung, neun Minuten später stellt er nach einem fragwürdigen Elfmeter den Endstand her. Schalke findet kaum Chancen vor, ÖFB-Legionär Guido Burgstaller hat in 90 Minuten nur 19 Ballkontakte.

Freiburg rückt mit dem Sieg auf Platz fünf vor, Schalke fehlen als Zehnter fünf Punkte auf einen Europacup-Platz.


Textquelle: © LAOLA1.at

Red Bull Salzburg provoziert Rapid mit "Mission 33"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare