S04 gewinnt Duell der Trainer-Streber

Aufmacherbild Foto: © getty
 

In der 23. Runde der deutschen Bundesliga setzt sich Schalke 04 im Duell der Trainer-"Streber" gegen Hoffenheim mit 2:1 durch.

Das Team von Domenico Tedesco geht nach einer Ecke durch Kehrer in der 14. Minute in Führung. In der 28. Minute legt Embolo nach einem schweren Patzer von Hoffenheim-Kapitän Vogt nach. Das Aufbäumen der Elf von Julian Nagelsmann kommt zu spät, Kramaric' Anschlusstreffer in der 78. Minute kommt zu spät.

Bei Schalke spielt Burgstaller (bekommt Gelb in der Nachspielzeit) durch, Schöpf verlässt in der 96. Minute das Feld. Bei den Hoffenheimern sieht Grillitsch (90 Minuten) Gelb und Zulj kommt zu seinem zweiten Bundesliga-Einsatz (ab 58.).

Die "Knappen" belegen zumindest bis morgen Platz fünf, punktegleich mit dem Vierten Dortmund (37 Zähler). Hoffenheim ist Neunter.

Textquelle: © LAOLA1.at

Drama bei Unentschieden zwischen 1. FC Köln und Hannover

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare