Kalajdzic: "Dann fliegst schnell auf die Pappn!"

Kalajdzic: Foto: © getty
 

Sasa Kalajdzic hat sich in dieser Saison sowohl in der deutschen Bundesliga als auch im ÖFB-Team in die Auslage gespielt.

Der Goalgetter in Diensten des VfB Stuttgart (14 Saisontore) wird unter anderem mit RB Leipzig, Newcastle, Everton, West Ham, Juventus und AS Roma in Verbindung gebracht. Kalajdzic selbst spekuliert nicht gerne über seine berufliche Zukunft, gibt sich lieber zurückhaltend.

"Mit einer Aktion können alle Pläne vorbei sein, da kann es schon wieder den Bach runtergehen: Ich hatte einen Mittelfußbruch und einen Kreuzbandriss in meiner noch jungen Karriere. Deswegen will ich mich nicht festlegen", sagt der 23-Jährige im Interview der "Sport Bild". "Auf gut österreichisch: Wenn du zu hoch fliegst, dann fliegst auch schnell auf die Pappn!"

Er empfinde es aber als Kompliment, mit anderen Klubs in Verbindung gebracht zu werden. Bei Stuttgart steht Kalajdzic noch bis Sommer 2023 unter Vertrag.

Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..