Werner schießt Leipzig in die Champions League

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Am 32. Spieltag der Deutschen Bundesliga fixiert RB Leipzig die direkte Qualifikation für die nächstjährige Champions League.

Die Hasenhüttl-Elf, bei der Ilsanker und Sabitzer durchspielen, gewinnt bei Hertha BSC Berlin verdient mit 4:1. Werner (11.,54./Saisontore 18 und 19) und Selke (89., 92.) treffen doppelt, das Khedira-Eigentor (85.) sorgt nur kurz für Spannung.

Die Bullen sichern damit den zweiten Rang (66 Punkte) ab und können nicht mehr aus den Top-3 verdrängt werden.

Hertha (46) bleibt Fünfter, was derzeit die Fixteilnahme an der Europa League bedeuten würde.

Marcel Sabitzer ist über die gesamten 90 Minuten einer der Leipziger Aktivposten und bereitet das 1:0 mit einer präzisen Flanke vor. Stefan Ilsanker spielt rechts in der Viererkette ebenfalls durch und sieht für ein Foul die Gelbe Karte.


Textquelle: © LAOLA1.at

Pöstlberger muss Rosa Trikot des Giro d'Italia abgeben

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare